Infopool

11/08/2014

Geht von einem Wespennest eine akute Gefahr für den Mieter aus, darf dieser es sofort entfernen lassen. Der Vermieter muss die Kosten erstatten.

AG Würzburg, Urteil v. 19.2.2014, 13 C 2751/13

07/08/2014

Die Wohnungseigentümer können den Verwalter ermächtigen, auf die Instandhaltungsrücklage zuzugreifen, um einen Liquiditätsengpass zu überbrücken. Die Modalitäten der Ermächtigung müssen aber genau geregelt sein.

(LG Frankfurt/Main, Urteil v. 16.7.2014, 2-13 S 91/13)

01/08/2014

Der Vermieter muss für einen erhöhten Wasserverbrauch des Mieters infolge eines Defekts nur aufkommen, wenn er den Defekt zu vertreten hat oder den Mangel kennt und sich mit dessen Beseitigung in Verzug befindet.

(AG Münster, Urteil v. 1.4.2014, 3 C 4087/13)

25/07/2014

Die Frist für einen Widerspruch gegen die stillschweigende Verlängerung eines Mietverhältnisses wird durch eine vor Fristablauf eingereichte und „demnächst“ im Sinne von § 167 ZPO zugestellte Räumungsklage gewahrt.

(BGH, Urteil v. 25.6.2014, VIII ZR 10/14)