Infopool

Zustimmend äußerten sich Vertreter mehrerer Immobilienverbände zur geplanten Berufszulassungsregelung für Immobilienverwalter und Makler bei einer Anhörung im Bundestag. Kritik kam vom DIHK und vom Nationalen Normenkontrollrat.

21/03/2017

Wohnungseigentümern entstehen wegen fehlerhafter Immobilienverwaltung finanzielle Schäden von bis zu 25 Millionen Euro pro Jahr. Das ergab eine Umfrage des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) unter 400 Unternehmen im Vorfeld einer öffentlichen Anhörung zum Gesetzgebungsverfahren zur Einführung von Zulassungsvoraussetzungen für Immobilienverwalter, die am 29. März im Bundestag stattfinden wird.

10/03/2017

Integrierte Betriebskostenabrechnungen sind eine angenehme Begleiterscheinung der Digitalisierung. Denn der Vollaustausch der Daten steigert die Qualität, senkt die Kosten und ermöglicht neue Servicemodelle. Davon können Energiedienstleister profitieren.

30/01/2017

Der Beruf des Immobilienverwalters erlebt derzeit rasante Umwälzungen: Die Dynamik auf den Wohnungsmärkten, sich rasch ändernde politische Vorgaben und die Digitalisierung stellen Verwalter nicht nur vor inhaltliche Herausforderungen, sondern sorgen für einen grundsätzlichen Imagewandel des Berufsbildes. Lesen Sie hier, wie sich eine Branche neu erfindet, was gefragt ist und wie Property Manager den neuen Aufgaben gerecht werden können.