Unsere Technik

Ein guter Immobilienverwalter von heute ist nur noch so gut wie seine Verwaltungssoftware, die er im Einsatz hat. Gesetzesneuerungen und gerichtliche Entscheidungen, manchmal auch quasi von heute auf morgen, machen es dem Verwalter oftmals schwer, seine eigentliche Arbeit in gewohnter Weise umzusetzen. Ohne dieses Equipment wären die oftmals zusätzlichen Arbeiten im Rahmen der üblichen Verwaltungsleistung nicht mehr zu bewältigen.

Die AWV nutzt die heutigen Möglichkeiten der Technik um effektiv und effizient für Sie arbeiten zu können und gesetzeskonform zu handeln. Das garantiert vor allem ein Höchstmaß an Flexibilität und bei Ausfallzeiten von Mitarbeitern eine bestmögliche Vertretung.

Unsere Technik im Einsatz

Virtualisierte Netzwerklandschaft

Wir haben im Jahr 2012 die komplette Netzwerklandschaft auf virtualisierte Server und Arbeitsplätze umgestellt. Im Einsatz ist das Produkt VMware – Marktführer auf dem Gebiet der Virtualisierung. Das garantiert höchste Ausfallsicherheit und die Möglichkeit, im Notfall sämtliche Daten in kürzester Zeit wiederherzustellen. Nur so können wir schnell und effizient reagieren wenn es um die erforderliche Implementierung weiterer Programme geht. An der Stelle waren früher zuerst Aktualisierungen von Hard- und Software erforderlich. Aufgrund des Einsatzes neuester Technologien gehört dies der Vergangenheit an.

Wir gewährleisten unseren Mitarbeitern größtmögliche Flexibilität, wenn es um den Zugriff auf arbeitsrelevante Daten geht, sei es im Fall einer Besprechung oder eines Arbeitsortwechsels – Das Anmelden an einem anderen Arbeitsplatz garantiert immer die Mitnahme des personalisierten Accounts. So kann jeder Mitarbeiter umgehend und effizient auf veränderte Situationen im Büro reagieren.

Wir bedienen uns außerdem der gängigen Microsoft-Produkte, da hier die Schnittstellenmöglichkeit zu anderen Programmen am größten ist.

Betreut werden wir von der Firma Roemer Network & Support GmbH. Uns verbindet eine langjährige und enge Zusammenarbeit. Herr Roemer ist mit seinen Leistungen und seiner Firma am Puls der Zeit und berät uns in sämtlichen Fragen rund um EDV/Technik.

Buchhaltungssoftware iX-HAUS von Nemetschek

Nemetschek ist einer der Marktführer wenn es um die Erstellung von Hausgeld- und Betriebskostenabrechnungen, Wirtschaftspläne sowie Sonderumlagen-Berechnungen geht. Die Stammdaten sämtlicher unserer Kunden sowie Handwerker- und Versorgerfirmen werden dort zentral gepflegt. Die Verwaltung aller relevanten Konten einer Immobilie sowie der Kontostand sind per Knopfdruck abrufbar, Kontobewegungen darstell- und ausdruckbar. Auch Ihr Anteil an der jeweiligen Immobilie wird dort hinterlegt und für sämtliche Abrechnungen und Auswertungen zugrunde gelegt.

Die Buchhaltung ist das Herzstück einer jeden Immobilienverwaltung und sollte größtes Augenmerk erhalten. Wir stehen mit dem Softwarehersteller Nemetschek Crem Solutions GmbH & Co. KG in engem Kontakt. So können wir gerade bei Gesetzesänderungen schnellstmöglich reagieren und Lösungen finden.

Workflowmanagement mit OfficeWare

Die Bewirtschaftung von Immobilien wird immer komplexer. Um Sanierungen und Instandsetzungs-/
Instandhaltungsmaßnahmen im Zuge einer ordentlichen Verwaltung strukturiert planen, umsetzen und abrechnen zu können setzen wir OfficeWare ein. In diesem Programm wird sämtliche Korrespondenz (telefonisch und schriftlich), egal ob es sich dabei um Angebote, Aufträge, Instandsetzungskonzepte oder den E-Mail-Verkehr mit Beiräten, Eigentümern und ausführenden Firmen handelt, verwaltet. Wir arbeiten immer vorgangsorientiert und können in der Tat meist per „Knopfdruck“ alle relevanten Informationen abrufen.

Nahezu jeder Mitarbeiter der AWV kann Ihnen bei Anruf unmittelbar Auskunft über „kleine Anliegen“ geben, z.B. welcher Hausmeister für Sie tätig und wie dieser zu erreichen ist – egal ob der Mitarbeiter Ihre Immobilie kennt oder nicht.

In OfficeWare sind sämtliche relevanten Verträge und Dokumente (z.B. Teilungserklärung, Energieausweis, Wartungsverträge etc.) der Immobilie hinterlegt und jederzeit abrufbar.

Mit Hilfe von OfficeWare können wir umgehend feststellen, ob es sich bei dem Anrufenden um einen Kunden handelt und dieser somit auskunftsberechtigt ist oder nicht.

Auch hier arbeiten wir eng mit der Herstellerfirma OfficeWare Information Sytems GmbH zusammen, die bei ganz besonderen und spezifischen Anforderungen unsererseits immer bemüht ist, Sonderprogrammierungen für unser Haus durchzuführen.

Baum- und Spielplatzmanagement mit iSiWebGIS

Bäume unterliegen der Verkehrssicherungspflicht! Das bedeutet, dass der Baumeigentümer oder der auf andere Weise für den Baum Verantwortliche grundsätzlich verpflichtet ist, Schäden durch den Baum an Personen und Sachen zu verhindern.

Kinder bedürfen eines besonderen Schutzes, da sie aufgrund ihres Alters Gefahren oft nicht erkennen oder einschätzen können. Aus diesem Grund obliegt jedem Betreiber öffentlich zugänglicher Spielplätze eine besondere Verkehrssicherungspflicht und er muss alles Zumutbare unternehmen, um einen sicheren Spielbetrieb zu gewährleisten.

Um unserer Sorgfaltspflicht nachkommen zu können setzen wir in diesen beiden Bereichen die komfortable, webbasierte Software iSiWebGIS ein.

Durch die Kombination mit einem geografischen Informationssystem (GIS) und den darin enthaltenen Karten wie z.B. Flurstücke, Gebäude, Luftbilder (Orthofotos) und topografische Karten, erhalten wir zu jedem Objekt wie z.B. einem Gebäude, einem Baum oder einem Spielgerät immer die geografische Lage und die Sachdateninformationen schnell und übersichtlich. Wir können diverse Berichte, Wartungspläne, Mängellisten etc. durch die hinterlegten Informationen effizient abrufen. Auch ist durch die Software eine strukturierte Maßnahmenplanung mit einer Ausschreibungserstellung bis hin zur wirtschaftlichen Verwaltung der Aufträge möglich.

Aufgrund der detaillierten Informationen und grafischen Darstellung der Objekte ist auch eine bestmögliche Vertretung des jeweiligen Objektbetreuers gewährleistet.

Die Firma RIWA GmbH Gesellschaft für Geoinformationen ist Hersteller und Geschäftspartner und Spezialist auf dem Gebiet der Verwendung und Aufbereitung von geografischen Daten. 

Multifunktionale Druck- und Kopiersysteme von Konica Minolta

Die AWV produziert im Jahr ca. 1.000.000 Blatt Papier, das hauptsächlich bedruckt bzw. auch kopiert wird. Aufgrund dieser Masse sind wir auf einen leistungsstarken und äußerst zuverlässigen Partner im Printbereich angewiesen. Eventuelle Ausfallzeiten oder gar Stillstand von eingesetzten Systemen können wir uns nicht leisten, mühsames Verwalten der Systeme wollen wir uns nicht leisten.

Dank der mittlerweile langjährigen und professionellen Zusammenarbeit mit der Firma Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH und den zuverlässigen und modernen Systemen ist genau das möglich.

Datenschutz bei der AWV

Das Thema Datenschutz rückt im Zeitalter von Facebook & Co. immer mehr in den Fokus. Wir haben es uns bereits seit Jahren zur Aufgabe gemacht, mit den sensiblen (Personen-)Daten vertraulich und geschützt umzugehen. Auch Auskünfte an Dritte wie z.B. Makler oder Interessenten erteilen wir nur nach Vorlage einer gültigen und aktuellen Vollmacht der Berechtigten. Auch wenn dies oft zum Verdruss des Anrufenden führt, die Daten unserer Kunden sind uns heilig.

Wir arbeiten mit dem Datenschutzbeauftragten Reinhold Okon  zusammen, der uns rund um das Thema Datenschutz berät. Sobald er bemängelt, dass Abläufe in unserem Hause vom datenschutzrechtlichen Aspekt kritisch zu beurteilen sind, ändern wir diese umgehend.

Sabine Schraud

Website

Sie haben Fragen zu unserer Website, zum Kundenbereich oder zum Webshop? Gerne können Sie mich dazu anrufen oder mir eine Mail an schraud[@]awv-muenchen.de schreiben. Persönlich erreichen Sie mich am Di und Mi zwischen 10.00 und 14.00 Uhr.

Tel.: 089 / 1 21 06 - 763